Ökumenische Exerzitien im Alltag

Ein spirituelles Angebot in Coronazeiten im März 2021

 

Zeit für sich selbst und für Gott haben, österlich leben – all das bieten Peter Eisele, Referent für Gemeindeentwicklung in der Diözese Augsburg, und Jörg Hellmuth, Pfarrer von St. Verena- Versöhnerkirche, in ihren ökumenischen Exerzitien an. Die Exerzitien starten am 4. März 2021 mit einem gemeinsamen Online-Treffen aller Teilnehmenden und enden mit einem gemeinsamen Online-Treffen in der Woche vor Ostern.

 

Was sind Exerzitien im Alltag? Sie wollen Ihnen helfen, einen frischen Blick auf das Leben einzuüben. In den vier Wochen vor Ostern sind Sie eingeladen, sich täglich 20 Minuten Zeit für sich selbst zu nehmen, um still zu werden und Gott in Ihrem Alltag wahrzunehmen. Kleine Impulse unterstützen Sie dabei, diese persönliche Zeit zu gestalten. Einmal in der Woche treffen Sie sich mit anderen online, um sich auszutauschen, gemeinsam zu beten und  Körperübungen zu machen.  Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft werden Sie dabei mitten in das österliche Leben hineinführen!

 

Die Termine für die gemeinsamen Treffen sind  Donnerstag, 4., 11., 18. und 25. März 2021, jeweils 20 bis 21 Uhr. Anmeldung ist möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Pfarramt St. Verena (Telefon 977212). Die Teilnahme ist kostenlos.